Zum Inhalt springen
Dankeschön Foto: Florian Panknin

13. September 2021: Kommunalwahlen 2021 - Wir sagen Danke!

Die Stimmzettel sind ausgezählt und die Verteilung der Sitze in den Räten steht fest. Wir sind überwältigt von diesen guten Ergebnissen und danken Ihnen vielmals für Ihr Vertrauen in uns und unsere Arbeit.

von Florian Panknin


Gemeindewahl Foto: KDG


Mit Ihrer Unterstützung konnten wir unser Ergebnis von 2016 um 5% verbessern. Wir erhalten damit unsere Mehrheit von 12 der insgesamt 22 Sitze im Rat. Als Ratsmitglieder gewählt wurden:

  • Florian Panknin
  • Olaf de Vries
  • Holger Diener
  • Walter Lagershausen
  • Petra Pinnecke
  • Uwe Ernst
  • Daniel Beck
  • Erich Sonnenburg
  • Mario Teuber
  • Florian Albrecht
  • Mario Passauer
  • Andreas Lehmberg

Neben der SPD werden im Rat auch die CDU mit 4 Sitzen, die FWG mit 4 Sitzen, die Grünen mit 1 Sitz und die FDP mit 1 Sitz vertreten sein.

BM Wahl Foto: KDG


Ein spannendes Duell lieferten sich Amtsinhaber Harald Dietzmann und sein Herausforderer Patrick Schmidt. Bis kurz vor Ende der Stimmenauszählung war nicht klar, wer die Mehrzahl der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen würde.

Nach Auszählung auch der Stimmen aus der Briefwahl stand jedoch fest, dass die Mehrheit der Wählerinnen und Wähler sich eine weitere Amtszeit von Harald Dietzmann gewünscht haben.

Wir gratulieren unserem Kandidaten und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit von Rat und Verwaltung.

Kreiswahl Foto: KDG

Besonders dankbar sind wir für das starke Ergebnis bei der Wahl für den Kreistag. Alle unsere Kandidaten haben ein starkes Ergebnis erzielen können, unser Spitzenkandidat Olaf de Vries erhielt die meisten Stimmen, die ein Einzelkandidat auf der gemeinsamen Liste mit Osterode auf sich vereinen konnte. Auch Holger Diener und Mario Passauer erhielten große Zustimmung bei der Wahl.

Im Kreistag wird uns damit künftig Olaf de Vries vertreten. Gemeinsam mit Kathrin Schrader (Schwiegershausen) und Alexander Saade (Osterode) stellen wir aus unserer Region gleich drei der insgesamt 22 Mandatsträger der neuen SPD-Fraktion im Kreistag.

Landratswahl Foto: KDG

Über große Zustimmung konnte sich auch unser Landratskandidat Marcel Riethig freuen. 51,18 % der Wählerinnen und Wähler aus dem Gemeindegebiet schenken dem Kandidaten ihr Vertrauen.

In der Stichwahl, die am 26.09.2021 zusammen mit der Bundestagswahl stattfinden wird, stehen dann Marcel Riethig und Marlies Dornieden zur Wahl.

Wir bitten alle Wählerinnen und Wähler erneut um ihre Stimme für unseren Kandidaten, der sich sehr für unsere Region interessiert und den Landkreis voranbringen wird.

OR Bad Grund Foto: KDG

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Bergstadt Bad Grund haben bei der Kommunalwahl ein eindeutiges Votum abgegeben: 86,40 % der gültigen Stimmen entfielen auf die SPD und ihre Kandidaten. In den Ortsrat ziehen damit alle vier Bewerber der SPD-Liste ein:

  • Holger Diener
  • Andreas Lehmberg
  • Florian Albrecht
  • Joachim Schumacher

Die CDU komplettiert den Rat mit dem fünften Sitz.

OR Badenhausen Foto: KDG

Mit Spannung wurde das Ergebnis aus Badenhausen erwartet. Es traten hier neben SPD und CDU auch die Grünen und erstmals PRO Badenhausen an. Die SPD konnte 55,06 % der Stimmen auf ihre Kandidaten vereinen und entsendet in den Rat künftig:

  • Erich Sonnenburg
  • Mario Passauer
  • Florian Panknin
  • Alexander Blötz

Der Rat besteht insgesamt aus 7 Mitgliedern, von denen die CDU 1 Mitglied und PRO Badenhausen 2 Mitglieder stellt.

OR Eisdorf Foto: KDG

Über ein starkes Ergebnis freuten sich die Kandidatin und die Kandidaten der SPD in Eisdorf. 60,73 % der Stimmen entfielen auf die Bewerber des Wahlvorschlags. Künftig ein Mandat im Ortsrat haben:

  • Petra Pinnecke
  • Dieter Borchers
  • Alexander Pilz
  • Dirk Grünewald

Die CDU erhält 2 der insgesamt 7 Sitze und ein Mandat entfällt auf die neue Liste PRO Eisdorf.

OR Gittelde Foto: KDG

Im Flecken Gittelde überzeugte die SPD ebenfalls die Wählerinnen und Wähler von ihrer Arbeit. 60,73 % der Stimmen entfielen auf den Vorschlag, von den insgesamt 7 Sitzen des Rates stellt die SPD 4 Sitze:

  • Olaf de Vries
  • Mario Teuber
  • Karin Blume-Gebhardt
  • Jasmin Elbe

Die 3 restlichen Sitze wurden von der CDU gewonnen.

OR Windhausen Foto: KDG

Ein starkes Ergebnis ergab sich nach der Auszählung in Windhausen: 47,07 % der Stimmen entfielen auf die Bewerber des SPD-Vorschlags. Beide Kandidaten wurden in den Ortsrat gewählt:

  • Daniel Beck
  • Burkhard Fricke

Neben ihnen stehen der CDU 1 Sitz und PRO Windhausen 2 Sitze zu.

GR Willensen Foto: KDG


Der Ortsvorsteher wird nicht direkt gewählt. Stattdessen erhält die Partei das Vorschlagsrecht, welche im entsprechenden Wahlbereich die meisten Stimmen auf sich vereinen konnte.

In Willensen wählten 59,13 % der Wählerinnen und Wähler die SPD, sodass wir dem Rat einen Ortsvorsteher vorschlagen werden: Wir freuen uns, dass Uwe Ernst sich für seine Ortschaft einsetzen will und werden ihn unterstützen.

Vorherige Meldung: Fahrradtour der SPD

Alle Meldungen