Zum Inhalt springen
SPD OV Bad Grund Logo Foto: SPD OV Bad Grund

18. März 2021: Sitzung des Ortsvereinsvorstands

Vorstand informiert sich über „Digitalen Dorfplatz“

(fp) Auf seiner jüngsten digital geführten Sitzung informierte sich der Vorstand des Ortsvereins unter anderem über die Möglichkeit zur Einrichtung eines so genannten „Digitalen Dorfplatzes“. In Eisdorf und inzwischen auch der Bergstadt Bad Grund laufen bereits konkrete Planungen, gemeinsam mit einem Anbieter eine Plattform aufzubauen, über welche sich die Einwohnerinnen und Einwohner vernetzen können. So soll ein unmittelbarer digitaler Austausch in den Ortschaften und möglicherweise später auch der ganzen Gemeinde ermöglicht werden. Hierzu konnte mit Dieter Sindram ein Gastredner gefunden werden, der den Vorstandsmitgliedern das Projekt näher vorstellte.

Als Anbieter kommt hier das Schweizer Unternehmen Crossiety in Betracht. Dies beschreibt sein Angebot dabei wie folgt: „Der digitale Dorfplatz Crossiety bietet vielschichtige Möglichkeiten, den Nutzen von Digitalisierung für Bürger erlebbar zu machen. Über alle Altersgruppen hinweg verbindet Crossiety Bürger, Vereinsmitglieder, Verantwortliche in Rathäusern, Unternehmen sowie dem Einzelhandel, Gruppen in Schulen, Kindergärten, Nachbarschaften, bei Freizeitaktivitäten, so dass mehr Nähe, Wir-Gefühl und Engagement entstehen. Als lokales sowie vertrauenswürdiges soziales Netzwerk stärkt Crossiety das Zusammenleben. Entwickelt wurde die Kommunikationslösung 2017 in der Schweiz und wird inzwischen von über 90 deutschen sowie Schweizer Kommunen erfolgreich genutzt.“

Der Anbieter will sein System im Rahmen bevorstehender Veranstaltungen präsentieren. Der Vorstand wird sich hierüber ergänzend informieren und den laufenden Planungsprozess konstruktiv begleiten. Hierzu verabredete man weitere Gespräche, sobald die bereits geplanten Informationsveranstaltungen des Anbieters durchgeführt wurden.

Vorherige Meldung: Panknins Perspektive

Nächste Meldung: Frauke Heiligenstadt nach Berlin!

Alle Meldungen